Unsere Schwerpunkte
 




Unternehmensrecht

Betreuung von M&A-Transaktionen

Die Durchführung von M&A-Transaktionen mit ihren unterschiedlichen Zielsetzungen und Formen ist eine hochkomplexe Materie, die ohne professionelle Berater selbst bei kleinen Unternehmen kaum noch durchführbar ist.

Nur auf Basis einer intensiven Analyse der betriebs- und finanzwirtschaftlichen Fakten des Unternehmens sowie seiner Strategie sind Entscheidungen über Kauf oder Verkauf von ganzen Unternehmen oder Unternehmensteilen möglich. Bereits frühzeitig sind Finanzierungsfragen und steuerlicher Strukturierungsbedarf zu klären. Haftungsrechtliche Probleme bedingen bestimmte Vertragsgestaltungen, die wiederum Auswirkungen auf Finanzierung und Steueroptimierung haben und vice versa.

Soweit börsennotierte Unternehmen übernommen werden sind die Regelungen des WertpapierÜbernahmeGesetzes (WpÜG) zu beachten und gegebenenfalls ein Übernahmeangebot abzugeben.

Unternehmensberater, Wirtschaftsprüfer, Investmentbanker und Rechtsanwälte müssen eng zusammenarbeiten. Der erfolgreiche Abschluss einer Transaktion setzt bereichsübergreifendes Know-how und Verständnis für die Probleme der übrigen Beteiligten voraus. Unsere langjährige Erfahrung aus dem Investmentbanking und der Industrie erweist sich hier als große Hilfe für unsere Mandanten.